Einparkhile (EPH) Abschaltung

Die Einparkhilfe unterstützt den Fahrzeugführer beim Einparken sowohl  durch akustische als auch optische Signale. Beim Einlegen des Rückwärtsganges schaltet sich die EPH automatisch ein. Ein wiederkehrender Warnton signalisiert dem Fahrer, welcher Abstand zum Hindernis verbleibt. Mit abnhemender Entfernung steigt die Wiederholfrequenz des akustischen Signals bzw. die Farbe einer LED-Anzeige ändert sich. Das System arbeitet mit Ultraschallsensoren und kann sowohl im Heck als auch in der Fahrzeugfront eingebaut sein.

Im Anhängerbetrieb sollte die Einparkhilfe im Heckbereich abgeschaltet sein, um Fehlinformationen zu vermeiden. Die Deaktivierung der EPH erfolgt nach der Anhängererkennung durch das ERICH JAEGER Anhängersteuergerät. Alternativ kann die Deaktivierung auch über einen in der Anhängersteckdose integrierten Mikroschalter (Schalter mit Öfnner- oder Schließfunktion) erfolgen.

Zurück